Unsere iWell Systeme - Technologie der Zukunft

iWell – der Ausweg aus chronischem Stress

Unsere iWell Systeme, die Technologie der Zukunft, unterstützen Sie bei Ihrem LebensEnergieManagement (LEM). Chronischer Stress ist ein Merkmal unserer Zeit. Hat er uns im Würgegriff, ist unser natürlicher Regenerationsprozess massiv gestört. Oft reicht nicht einmal mehr die Nacht aus, um diese Defizite auszugleichen. Unsere ganze LebensEnergie wird für die Abwehr von Gefahren in Beschlag genommen, ohne dass wir dem Kreislauf wirklich entkommen können. Niedergeschlagenheit, Müdigkeit, Schmerzen und Krankheiten sind die Folge davon. Mit unserer Leistungsfähigkeit geht es immer nur bergab. Alle diese Erscheinungen haben mit mangelnder Entgiftung zu tun. Unserem Organismus fehlt schlicht und einfach freie LebensEnergie. Selbst Krebs ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Auswirkung dieser Situation.

 

Doch wie raus, aus dem Raubbau am eigenen Körper?

Die Lösung ist denkbar einfach. Unser Organismus braucht Entspannung und zwar mindestens so intensiv, wie er zuvor angespannt war. Ohne Entspannung kann unser Organismus sich nicht regenerieren!

Auf eine kurze Formel gebracht, könnte man es so formulieren:

  • Dauerstress = Anspannung = Krankheit  aber  Entspannung = Gesundheit

 

Sie meinen, das sind Binsenweisheiten?

Ja, stimmt. Aber: wenn allgemein bekannt ist, dass jeder Anspannung eine Entspannung folgen muss, damit wir nicht krank werden, warum gibt es dann so viele „ausgepowerte“ Menschen? Weil sie permanent in Anspannung bleiben. Sogar nachts! Was also hält uns davon ab, Entspannung so oft wie möglich zu praktizieren?

Es sind unsere Gewohnheiten. Wir finden keine Zeit, haben keine Möglichkeiten oder haben keine Idee, wie wir es anstellen sollen. Wir vergessen dabei vollkommen, dass wir nur in der Entspannung regenerieren können. Deshalb ist auch ein gesunder natürlicher Schlaf so überaus wichtig.

Ausgetretene Wege zu verlassen, erfordern oft gute Motive und sind die eigentliche Schwierigkeit dabei, Veränderungen herbeizuführen. Deshalb muss am Anfang immer die feste Absicht formuliert werden: „Ich will raus aus dieser Misere! Ich will selbst etwas für mich tun! Niemand, außer ich selbst, kann das für mich tun!“

 

Aber was kann ich tun?

Es gibt viele Möglichkeiten, in die Entspannung zu kommen und somit unserem Organismus zu helfen, sich selbst zu regenerieren und zu reparieren. Es sind dazu keinerlei Medikamente notwendig! Eine von diesen Möglichkeiten sind unsere iWell Systeme. Die Handhabung ist einfach. Viele Anwender möchten ihr iWell System nicht mehr missen. Sie schreiben und berichten uns über ihre Erfahrungen. Hier einige davon:

  • schnelles Nachlassen von Rückenschmerzen
  • kaum noch Einschlaf- oder Durchschlafstörungen
  • Steigerung des Wohlbefindens, der Widerstands- und Leistungsfähigkeit
  • sinnvolle Begleitung von Therapien (aber erst nach Rücksprache mit dem Arzt)
  • Reduzierung von Medikamenten bei Bluthochdruck und Diabetes (aber erst nach Rücksprache mit dem Arzt)
  • schnelle Wundheilung
  • hervorragend geeignet, Muskelkater vorzubeugen oder schnell abzubauen.

Mehr Berichte von Anwendern zu den iWell Systemen finden Sie hier: https://ittermann.de/iwell-kommentare/.

Was ist das Besondere an den iWell Systemen?

Das Besondere an den iWell Systemen ist die iWell Technologie.

  • Mit der iWell Technologie kann das Steuerfeld des Lebens positiv beeinflusst werden, mit dem Ziel einer selbstbestimmten Gesundheit. Sie ermöglicht es, die Selbstheilungskräfte des Anwenders zu mobilisieren.
  • Charakteristisch für die iWell Technologie sind „Skalarwellen“ für die Übertragung von Energie und Informationen und die Nutzung von Erkenntnissen aus der Quantenphysik. Dafür entwickelte unser Team spezielle Spulensysteme für die BioTransmitter und integrierte „Kozyrev-Spiegel“ in die Steuerung.
  • Die Anwendung ist einfach.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar.

Möchten Sie mehr über die iWell Systeme und die iWell Technologie erfahren, dann lesen Sie weiter.

Inhaltsverzeichnis

Für wen eignen sich die iWell Systeme?

Prinzipiell eignen sich die iWell Systeme für Jeden, der selbst etwas für seine Gesundheit tun möchte. Sie dienen der Prävention oder zur Unterstützung schulmedizinischer oder alternativer Behandlungen.

Aber sie eignen sich auch dazu, besonders schwierige Lebensumstände leichter zu bewältigen. Denken wir nur an die jetzige Situation, die Covid-19 Pandemie. Wir haben Angst zu erkranken oder unsere Existenz zu verlieren usw. usw. Angst bindet LebensEnergie in dramatischer Weise. Gebundene LebensEnergie steht nicht mehr für das Aufrechterhalten von Lebensprozessen zur Verfügung. Diese Abwärtsspirale muss unterbrochen werden. Die iWell Systeme können Sie dabei unterstützen.

Es gibt folgende Systeme:

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Sind die iWell Systeme Magnetfeldtherapie-Geräte?

Auf den ersten Blick ähneln die iWell Systeme Magnetfeldtherapie-Geräten. Aber sie gehen weit darüber hinaus. Die iWell Systeme sind ein Werkzeug, welches Ihnen dabei hilft, Ihre LebensEnergie nutzbringend zu mangen. Ziel ist es, LebensEnergie frei zu machen, um so die natürliche Regeneration des Organismus zu aktivieren.

Wir nennen diesen Vorgang – LebensEnergieManagement (LEM).

Eine optimale Verteilung von LebensEnergie auf den Organismus ist für unsere Gesundheit und unser Wohlergehen von zentraler Bedeutung. Lassen Sie sich dabei von unseren iWell Systemen unterstützen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

iWell Liege

Da flehen die Menschen die Götter um Gesundheit an und wissen nicht, daß sie die Macht darüber selbst besitzen.

Demokrit

Was ist LebensEnergie?

LebensEnergie ist die Energie (Kraft), die alles Leben benötigt, um die Lebensprozesse am Laufen zu halten. Damit LebensEnergie positiv wirken kann, muss eine bestimmte Menge, zur freien Verteilung, dem Organismus zur Verfügung stehen. LebensEnergie sollte nicht durch Traumata, Ängste oder Denkschleifen gebunden sein.

Als Lebensprozesse bezeichnen wir alle Vorgänge, die bei dem ständigem Kreislauf „Wahrnehmung/Bewertung –  Absicht (Wille) – Funktionalität“ ablaufen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Wie macht sich zu wenig freie LebensEnergie bemerkbar?

Leicht erkennbare Wirkungen von zu wenig freier LebensEnergie sind:

  • Rückenschmerzen / Rückenverspannungen
  • Müdigkeit / Abgeschlagenheit
  • Einschlafstörungen
  • Bluthochdruck
  • Depressionen.

 

Bei allen diesen Erscheinungen ist die Verteilung von LebensEnergie im Organismus nicht optimal. Das liegt daran, dass nicht genügend freie LebensEnergie zur Verfügung steht, um allen Lebensprozessen, die Menge zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen. Ein solcher Zustand wirkt sich immer leistungsmindernd aus.

Allerdings kann eine verminderte Leistungsfähigkeit auch von außen einwirkende Ursachen haben. Solche sind:
Vergiftungen, Verstrahlungen, pathogene Keime (Bakterien, Viren, Parasiten usw.) und mechanische Verletzungen.

Aber selbst diese, von außen einwirkenden Ursachen, können mit mehr freier LebensEnergie besser verkraftet werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Wie spüre ich eine Zufuhr an freier LebensEnergie?

Sie erkennen die Zufuhr freier LebensEnergie zunächst an einer körperlichen und geistigen Entspannung. Sie fühlen sich entlastet, ausgeglichener und können klarer denken. 

Es gibt verschiedene Methoden diesen Zustand zu erlangen. Eine einfache, leicht zu handhabende, ist die Anwendung z.B. eines iWell PUR Systems.

Entspannung wirkt sich positiv auf alle Körpersysteme und damit auf alle Lebensprozesse aus. Aber bitte, lassen Sie Ihrem Organismus Zeit! Erwarten Sie nicht zu schnell zu viel! Unser Organismus, bzw. seine Steuerung, ist ausgesprochen intelligent. Es werden nämlich zuerst die Baustellen bearbeitet, die für Ihren Organismus an erster Stelle stehen. Das müssen nicht die sein, die Sie für die wichtigsten halten. Hält die Zufuhr freier LebensEnergie lange genug an, wird eine Baustelle nach der anderen abgearbeitet. Es ist also nicht vorhersagbar, was in welcher Reihenfolge passiert.

Unsere Erfahrungen und die von Anwendern eines iWell Systems besagen, dass sich  meistens sehr schnell eine Entspannung des Rückens einstellt. Auch die damit verbundenen Rückenschmerzen (sofern keine mechanischen Ursachen vorliegen) lassen sehr schnell nach.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Was ist unter „Steuerfeld des Lebens“ zu verstehen?

Unser Steuerfeld des Lebens kann man sich wie eine Datenbank vorstellen. Sie beinhaltet alle Daten unserer Existenz. Wir sind ein physisches Abbild dieser Datenbank. Die Daten dieser Datenbank sind in ständiger Bewegung. Zu jedem Zeitpunkt laufen irgendwelche Prozesse ab. Sie laufen nicht chaotisch, sondern gesteuert ab, so wie ein Programm.

 

Ein Programm läuft ab

Ein solches Programm wird z.B. angestoßen, wenn wir ein Ereignis oder eine bestimmte Situation wahrnehmen und bewerten. Wie wir eine Situation wahrnehmen und bewerten, ist von bestimmten Faktoren abhändig. Diese sind in unserem persönlichen Steuerfeld/unserer persönlichen Datenbank gespeichert. Das gleiche Ereignis oder die gleiche Situation kann demzufolge von einem anderen Menschen ganz anders wahrgenommen und bewertet werden. Aus der Wahrnehmung entwickelt sich eine bestimmte Absicht (bewusst oder unbewusst). Welche Absicht das sein wird, ist wiederum abhängig von Faktoren, die in unserem Steuerfeld/unserer Datenbank verankert sind. Nun geht es an die Umsetzung der Absicht. Die Absicht ist bestimmend dafür, welche Funktionen jetzt aktiviert werden müssen. Auch dafür sind wieder Faktoren unseres Steuerfeldes/unserer Datenbank maßgebend.

 

Wir verändern uns

Während des Kreislaufes „Wahrnehmung – Absicht – Funktionalität“ laufen unzählige Prozesse ab. Dadurch wird unser Steuerfeld/unsere Datenbank permanent verändert. Da wir das physische Abbild unserer Datenbank sind, verändern auch wir uns im Verlauf der Prozesse.

Zum besseren Verständnis schauen wir uns ein kleines Beispiel an:

Wir liegen im Bett und schlafen. Dann nehmen wir wahr, dass unser Wecker klingelt. Es wird die Absicht “aufzustehen” erzeugt. Die Absicht “aufzustehen” verändert unsere ganze Körperchemie, um das Aufstehen zu ermöglichen. Erst wenn sich alle Körpersysteme entsprechend der Absicht eingestellt haben, können wir aufstehen.
Wir stellen fest, wir haben uns verändert. Zuerst schlief unser Organismus, dann wurden wir munter. Am Ende des Vorganges konnten wir aufstehen.

So betrachtet kommt einem das Normalste der Welt, nämlich aufzustehen, wenn der Wecker klingelt, wie ein Wunder vor.

Was ist in der Lage, die vielen komplexen Prozesse so perfekt zu steuern? – Es ist das Steuerfeld unseres Lebens.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Ein kurzer Exkurs zum Thema Gesundheit und Krankheit

Vorab ein wichtiger Hinweis:

Bei dem folgenden Text handelt es sich nicht um Lehrbuchwissen, sondern um unsere Erkenntnisse, die wir aus unseren Beobachtungen und Forschungen im Zusammenhang mit der Entwicklung der iWell Systeme gewannen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Was ist Gesundheit?

Gesund sind wir dann, wenn unser Organismus in der Lage ist, alle Anforderungen an ihn zu erfüllen. Möglich ist das nur, wenn ausreichend freie LebensEnergie zur Verfügung steht, damit diese optimal auf alle beteiligten Lebensprozesse verteilt werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Was ist Krankheit?

Krankheit ist, wenn unser Organismus nicht in der Lage ist, alle Anforderungen an ihn zu erfüllen. Es steht nicht genügend freie LebensEnergie zur Verfügung, um alle Lebensprozesse optimal damit zu versorgen. Für Krankheiten gibt es verschiedene Ursachen:

  • von außen einwirkende Ursachen, wie Vergiftung, Verstrahlung, pathogene Keime (Bakterien, Viren, Parasiten usw.) und mechanische Verletzungen und/oder
  • nicht von außen einwirkende Ursachen. Solche Krankheiten können durch unsere ganz persönlichen Wahrnehmungen entstehen, insbesondere dann, wenn wir ein Ereignis oder eine Situation als bedrohlich bewerten und keinen Lösungsweg finden.

 

Ganz gleich, welche Ursachen vorliegen, sie haben eines gemeinsam.

Sie sind der Grund dafür, dass sich in unserem Organismus Gifte (von außen zugeführte oder körpereigene) in großen Mengen ansammeln und stauen. Da unser Organismus immer überleben will (bis kurz vor dem Tod), muss er Gifte schnellstens loswerden. Dafür existieren passende Überlebensstrategien, die ablaufen, wenn das Überleben bedroht ist. Die Überlebensstrategien sind eine Art Prioritätensteuerung, d.h. die Baustellen im Organismus werden nach der Wichtigkeit bearbeitet. Die zur Verfügung stehende freie LebensEnergie wird so verteilt, dass zuerst genau die Körpersysteme davon profitieren, deren Funktion für das Überleben den höchsten Stellenwert hat. Bei einer starken Vergiftung ist das mit Sicherheit das Entgiftungssystem. Andere Körpersysteme, z.B. solche, die für Entspannung sorgen, müssen sich „hinten anstellen“. Das ist auch der Grund, weshalb während einer Vergiftung, die natürlichen Regenerationsprozesse nicht in dem Maße ablaufen, wie unter normalen Bedingungen.

Wenn unser Organismus sich über längere Zeit nicht regenerieren kann, werden wir krank.

Wir bleiben krank, wenn es unserem Organismus nicht gelingt, alle Baustellen zu bearbeiten. Besonders gefährlich wird die Situation, wenn zu den unzureichend bearbeiteten Baustellen noch neue hinzukommen, z.B. durch Impfungen.

Die klassische Schulmedizin beherrscht die Behandlung von Krankheiten, die mechanische Ursachen haben, ganz gut. Anders sieht es bei Krankheiten aus, deren Ursachen in unserer Wahrnehmung zu suchen sind. Hier bringt die Forschung, trotz erheblichen Aufwandes, keine zufriedenstellenden Ergebnisse hervor.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Krankheiten durch von außen einwirkende Ursachen:

Vergiftung, Verstrahlung

Fast jeder Stoff führt in einer zu großen Dosis zu einer Vergiftung, so auch Verstrahlungen. Die große Anzahl abgestorbener Zellen kann nicht schnell genug abtransportiert werden. Das Entgiftungssystem läuft zwar auf Hochtouren, aber Regenerationsprozesse können nicht stattfinden, weil die Entgiftungsprozesse zu viel LebensEnergie beanspruchen.

 

Pathogene Keime (Bakterien, Viren, Parasiten usw.)

In diese Kategorie kann alles einsortiert werden, was irgendwie lebt und in unseren Organismus eingedrungen ist, obwohl es dort nichts zu suchen hat. Um es wieder loszuwerden, muss unser Organismus es bekämpfen. Pathogene Keime, also potentiell krankmachende Keime, sind z.B.:

  • Erreger wie Salmonellen und Durchfall-Bakterien, wie Campylobacter oder EHEC, die meistens über das Wasser oder kontaminierte Nahrungsmittel übertragen werden. Auch Legionellen und Pseudomonaden, die gelegentlich in Hausinstallationen oder Schwimmbädern vorkommen, gehören dazu.
  • Borrelien und Plasmodien (Malaria), die von infizierte Insekten übertragen werden.
  • Ebenfalls zu dieser Kategorie gehört auch der Erreger von Ebola. Allerdings ist dieser Erreger, aus unserer Sicht, kein Virus, sondern ein Parasit.

Krank machen solche Keime nur dann, wenn unser Immunsystem nicht in der Lage ist, sie abzuwehren. Das kann der Fall sein, wenn die Menge der Keime so groß ist, dass die zur Verfügung stehende freie LebensEnergie nicht ausreicht, um die Keime aus dem Organismus zu entfernen.  

 

Mechanische Verletzungen

Bei mechanischen Verletzungen werden Strukturen durch Unfälle oder absichtlich zugefügte mechanische Verletzungen zerstört. Auch hierbei ist freie LebensEnergie sehr positiv. Sie kann nämlich für eine schnelle Heilung sorgen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Krankheiten durch nicht von außen einwirkende Ursachen:

Diese Krankheiten entstehen fast immer durch einen langanhaltenden Mangel an freier LebensEnergie. Das kann der Fall sein, wenn LebensEnergie durch Traumata, Ängste oder Denkschleifen gebunden ist. Gebundene LebensEnergie begrenzt den Organismus drastisch bei seinen natürlichen Regenerations- und Reparaturvorgängen.

Traumata, Ängste und Denkschleifen sind Erscheinungen unserer Wahrnehmung. Wir bewerten ein Ereignis oder eine Situation als Gefahr oder Bedrohung. Wir müssen uns dieser Lage gar nicht bewusst sein, es wird sich automatisch die Absicht „Kämpfen“ oder „Fliehen“ einstellen. Zwangsläufig werden jetzt alle Körpersysteme so eingestellt, dass die Funktion „Kämpfen“ oder „Fliehen“ möglich ist. Regenerationsvorgänge werden hinten angestellt.

Möglich ist auch, dass dieser Zustand durch von außen einwirkenden Ursachen ausgelöst oder begünstigt wird.

Wenn unser Organismus sich über längere Zeit nicht regenerieren kann, werden wir krank.

 

Grippe / Reparatur-Rückstände

Aus unserer Sicht ist die Grippe keine Krankheit, sondern ein Nachholen von Reparaturen.

Auslöser solcher Nachholprozesse, können zum einen Informationen von außen sein, die herkömmlich als „Ansteckung“ interpretiert werden, aber auch innere Signale. Beide sind Trigger für den Kreislauf „Wahrnehmung – Absicht – Funktionalität“. Was läuft ab?

Unser Organismus nimmt die Reparatur-Rückstände wahr und es stellt sich die Absicht ein, diese zu beseitigen. Nun wird der Organismus in die Lage versetzt, die Reparatur-Rückstände aufzuarbeiten. Steht dem Organismus ausreichend LebensEnergie, zur freien Verteilung, zur Verfügung, ist die „Grippe“ überstanden, wenn die Reparatur-Rückstände aufgeholt wurden. Wir können unseren Organismus bei seiner Arbeit erheblich unterstützen, wenn wir in solchen Phasen nicht unnötig freie LebensEnergie abziehen. Wir sollten uns also tatsächlich ins Bett begeben!
Kritisch kann es werden, wenn die freie LebensEnergie nicht mehr ausreicht, um die Rückstände aufzuholen. Dann endet dieser Vorgang, im schlimmsten Fall, durch den Tod.

 

Fehlsteuerungen

Hierunter fallen Krankheiten wie Krebs. Aber auch Autoimmunkrankheiten, bei denen der Organismus gegen eigene Strukturen vorgeht. Im ersten Moment könnte man meinen, dass diese Fehlsteuerungen von außen bewirkt werden. Das ist möglich, aber Fehlsteuerungen können auch innere Ursachen haben oder beides. 

Ob sich aus einer Fehlsteuerung bedrohliche Krankheiten entwickeln, ist wiederum von dem Kreislauf „Wahrnehmung – Absicht – Funktionalität“ abhängig. Die dabei ablaufenden Prozesse können bewusst oder unbewusst vor sich gehen.

Nimmt unser Organismus unbewusst die Erscheinung als eine Irreführung wahr, wird ein Reparaturprogramm gestartet. Mit genügend freier LebensEnergie ist der Organismus mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Lage, die Fehlsteuerung abzuwenden, denn: unser Organismus will überleben. Das Programm läuft quasi „automatisch“ ab. Der betreffende Mensch muss davon nicht unbedingt etwas mitbekommen. Ein solcher Vorgang wird oft auch als „Spontanheilung“ bezeichnet.

Nehmen wir die Fehlsteuerung bewusst wahr, können wir unseren Organismus auch bewusst bei der Reparatur unterstützen. Jedoch müssen wir dafür eine entsprechende Absicht formulieren und auch konsequent verfolgen. Eine solche Absicht könnte z.B. so aussehen: „Ich will gesund werden. Ich will mit meiner Familie wieder jedes Jahr ans Meer reisen“. Auf die Art machen Sie zusätzlich LebensEnergie frei, die sonst gebunden wäre durch Ängste und Depressionen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

Was haben die iWell Systeme mit all dem zu tun?

Aus den voran gegangenen Abschnitten konnten wir erkennen, dass eine optimale Verteilung der LebensEnergie die Schlüsselrolle für unsere Gesundheit darstellt. Deshalb macht es ausgesprochen Sinn, bewusst mit der eigenen LebensEnergie umzugehen, sie gewissermaßen zu managen. Die iWell Systeme können Sie sehr gut dabei unterstützen. Ziel ist es, die natürlichen Selbstheilungskräfte zu mobilisieren und so für eine selbstbestimmte Gesundheit zu sorgen.

Leider dürfen wir an dieser Stelle, aus rechtlichen Gründen, keine konkreten Angaben zu den Wirkungen unserer iWell Systeme machen. Daran möchten wir uns halten.
Aber Anwender unserer Systeme dürfen ihre Erfahrungen mitteilen. Einige Berichte von Anwendern finden Sie hier: https://ittermann.de/iwell-kommentare/.

 

Nutzen Sie die Möglichkeit, die iWell Systeme ohne Risiko auszuprobieren!

Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie das System, ohne Begründung, innerhalb von 4 Wochen zurückgeben. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis, wenn die Ware in einwandfreiem Zustand bei uns eintrifft.

Hier finden Sie unsere beliebtesten iWell Systeme: https://ittermann.de/produkt-kategorie/topseller-lebensenergiemanagement/.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis “Unsere iWell Systeme”

iWell PRO Controller
iWell PRO SET
in Gelb
iWell PUR Controller
iWell PUR SET
in Dunkelblau
iWell PUR SET klein
in Dunkelrot
Voriger
Nächster

Stichwörter zu dieser Seite:

iWell, LebensEnergie, LebensEnergieManagement, Gesundheit, Selbstheilungskräfte, Skalarwellen, Quantenphysik, Kozyrev-Spiegel, Magnetfeldtherapie-Gerät, Licht, Barrierefreies Denken