Buchvorstellung: „Rhodiola rosea. Heilende und stärkende Energie für Körper und Seele“ von Constanze von Eschbach

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Eine bessere Einleitung als die Worte, die sich auf dem Buchcover befinden, können wir nicht bieten. Deshalb möchten wir sie einfach zitieren.

Zitat des Buchcovers

„Ob als Stimmungsaufheller bei Stress, Ängsten, psychischen Belastungen oder Depressionen, als Stärkungsmittel bei schweren Krankheiten, allgemeinen Erschöpfungszuständen und chronischer Müdigkeit oder als Heilmittel mit großer Wirkbreite zur Immunstärkung und Schmerzlinderung sowie zum Schutz des Herzens und als Unterstützung für eine bessere Hirnfunktion – Rhodiola rosea ist eine vielseitige Powerpflanze.

Einzigartig ist, dass Rhodiola rosea sowohl auf den Körper als auch auf die Psyche wirkt und gleichermaßen ihre wohltuende Wirkung entfaltet.“

ACHTUNG:

Hier haben wir ein ganz besonderes Angebot für Sie:

Das Buch “Gesundheit verboten – unheilbar war gestern” von Andreas Kalcker plus 100 ml CDL für 29,90 Euro statt 39,38 Euro, inklusive Versand (in Deutschland, außer den deutschen Inseln),

oder mit 250 ml CDL für 34,90 Euro statt 46,38 Euro

Wer ist Constanze von Eschbach?

Constanze von Eschbach war von Kindheit an von Kräutern fasziniert. Im elterlichen Garten bepflanze und pflegte sie ihr eigenes Beet.

Während ihres Studiums in England entdeckte sie ihre Leidenschaft für Wildkräuter, Wildobst und alte Gemüsesorten, die immer mehr in Vergessenheit geraten.

Die Themen ihrer Bücher beschäftigen sich mit natürlicher Ernährung, nachhaltigem Pflanzenanbau und Selbstversorgung. Heute lebt sie auf einem Bauernhof in Bayern.

Unsere Gedanken zum Buch in Kürze

Die außergewöhnliche Heilkraft von Pflanzen, deren Wirkstoffe Adaptogenen zugeschrieben werden, ist relativ unbekannt. Es handelt sich nicht um Pflanzen, gegen ein bestimmtes „Zipperlein“, sondern um Pflanzen, die allgemein regulierend und ausgleichend wirken. Derartige Pflanzen, zu denen auch Rhodiola rosea (Rosenwurz) zählt, können auf Grund ihrer Eigenschaften, der Verschwendung von LebensEnergie entgegenwirken. Wie machen sie das?

Ganz einfach. Die Pflanzenwirkstoffe verbessern die Bedingungen für den Organismus. Dadurch benötigt der Organismus für seine Arbeit weniger LebensEnergie. Die eingesparte LebensEnergie steht dann zur freien Verteilung zur Verfügung. Da lebende Organismen über intelligente Mechanismen verfügen, um alle Lebensprozesse bestmöglich am Laufen zu halten, wird der Organismus die eingesparte LebensEnergie, ganz eigenständig, für Prozesse nutzen, die in der Priorität an oberster Stelle stehen.

Das Buch „Rhodiola rosea. Heilende und stärkende Energie für Körper und Seele“ von Constanze von Eschbach enthält viele nützliche Informationen, um sich in das Thema „Adaptogene“ einzulesen. Für Menschen, die weitestgehend selbstbestimmt mit ihrer Gesundheit umgehen möchten, wird es ein Gewinn sein.

Unsere Intension

Unsere Intension ist es, Ihnen das Buch über Rhodiola rosea von Constanze von Eschbach in einer komprimierten Form vorzustellen. Gleichzeitig möchten wir Sie für ein Thema sensibilisieren, was mit Sicherheit in unserer schnelllebigen Zeit oft zu kurz kommt.

In jeder Lebensphase können uns mehr oder weniger kritische gesundheitliche Probleme ereilen. Um der Lage Herr zu werden, muss nicht immer gleich die „chemische Keule“ geschwungen werden. Oft genügt es, wenn dem lebenden Organismus Unterstützung zur Selbstheilung angeboten wird. Mutter Natur hält dafür einiges für uns bereit. Sich umfassend über alternative Möglichkeiten zu informieren ist heutzutage einfach und schwierig zugleich. Die einen verteufeln Alternativmedizin und die anderen schwören darauf. Wem darf man glauben? Finden Sie heraus, wer welche Interessen verfolgt, dann wird Ihnen die Entscheidung leicht fallen.

Besser noch, als gesundheitliche Probleme zu bekämpfen ist es, sie gar nicht erst zu bekommen. Das Zauberwort dafür heißt: Prävention. Bitte denken Sie nicht erst daran, wenn es zu spät ist!

Das Buch von Constanze von Eschbach ist als „Türöffner“ für einen solchen Weg sehr gut geeignet. Aber auch wir können Ihnen interessante Produkte vorstellen. Sie finden sie unter https://ittermann.de/besondere-hilfsmittel-mobil/#besondere-hilfsmittel  und https://ittermann.de/produkt-kategorie/topseller-gesundheit-und-wellness/.

Der Inhalt des Buches

Die Autorin beobachtete Erstaunliches an sich beim Ausprobieren der Wirkung von Rosenwurz.
Sie fühlte sich befreit von einer tief sitzenden Düsternis, die sie spürte, seit sie eine schwierige Zeit durchleben musste.

Das weckte ihr Interesse und sie befragte auch andere Menschen nach ihren Erfahrungen mit Rhodiola rosea (Rosenwurz). Im Buch werden diese an verschiedenen Stellen wiedergegeben.

„Portät einer Powerpflanze“ – das 1. Kapitel

Ihren Namen verdankt die Pflanze dem rosenartiger Duft, vor allem der geschnittenen Wurzel, und den goldgelben weiblichen Blüten.
Rosenwurz wächst in rauen Umweltbedingungen, was wohl die besonderen Substanzen der Pflanze hervorbringt, wodurch sie für uns so wertvoll ist.

„Die Powerpflanze als Heilmittel“ – das 2. Kapitel

In diesem Kapitel informiert die Autorin darüber, was unter dem Begriff „Adaptogen“ zu verstehen ist und warum Pflanzen mit diesen Eigenschaften so sehr in der Naturheilkunde geschätzt werden.
Constanze von Eschbach erläutert auch, warum gerade die Art Rhodiola, nämlich Rhodiola rosea, für unsere Gesundheit so bedeutungsvoll ist.

Außerdem findet der Leser in diesem Kapitel Dosierhinweise.

„Was uns über den Kopf wächst“ – das 3. Kapitel

80 Prozent aller Erkrankungen werden durch Dauerstress verursacht. Dauerstress blockiert eine Menge Lebensenergie. Blockierte Lebensenergie steht unserem Organismus zur freien Verteilung nicht mehr zur Verfügung!

Was hilft, Stress entgegenzuwirken, kann in diesem Kapitel nachgelesen werden.

„Die Motoren am Laufen halten“ – 4. Kapitel

In diesem Kapitel beschreibt Constanze von Eschbach sehr genau, durch welchen Mechanismus Rhodiola rosea dazu beitragen kann, den Organismus mit Energie zu versorgen. Selbst das Chronische Erschöpfungssyndrom kann mit Rhodiola rosea erfolgreich behandelt werden. Dies belegen entsprechende Studien. 

„Power fürs Herz“ – 5. Kapitel

Auch für unser Herz kann Rhodiola rosea gute Dienste leisten. Lesen Sie dieses interessante Kapitel.

„Pflanzen fürs Immunsystem“ – 6. Kapitel

Pflanzen bilden bestimmte Bioaktivstoffe zu ihrem eigenen Schutz. Diese Bioaktivstoffe nimmt der Mensch auf, wenn er diese Pflanzen mit der Nahrung zu sich nimmt. Unser Immunsystem braucht für seine Arbeit solche Bioaktivstoffe. Mehr dazu finden Sie in diesem Abschnitt.

„Denken macht Freude“ – 7. Kapitel

Aber nur so lange, wie es funktioniert. Wir können unsere Gedächtnisleistung trainieren und es auch stimulieren, z. B. mit Rhodiola rosea. Es ist wirklich erstaunlich, wozu diese Pflanze den Anwender befähigt.

„Anti-Aging-Pflanze“ – 8. Kapitel

So langsam fragt sich der Leser: Was kann diese Pflanze denn eigentlich nicht?
Aber wenn man verstanden hat, dass Wohlbefinden von Lebensenergie abhängt, wird einiges klarer.

Rhodiola rosea wirkt ganzheitlich und zwar ausgleichend. Die Pflanze unterstützt die Balance von Anspannung und Entspannung. So verbessern sich alle Bedingungen für unseren Organismus. Lebensenergie muss nicht unnötig aufgewandt werden, um Lebensprozesse zu optimieren. 

„Harmonie der Hormone“ – 9. Kapitel

Constanze von Eschbach beleuchtet in diesem Kapitel die Rolle der Hormone in unserem Organismus und welche Wirkung Rhodiola rosea auf diese hat. Sie schreibt in den folgenden Abschnitten ihres Buches dazu:

  • „Lust und Frust“
  • „Mann und Weib“
  • „Die Wunderwurzel“
  • „Erfahrungsmedizin“
  • „Was Frauen betrifft“
  • “Achtung Umweltgifte“.

„Angstfrei leben“ – 10. Kapitel

Angst ist die größte Bedrohung für unseren Organismus. Können wir sie nicht „besiegen“, landen wir in einer Abwärtsspierale. Krankheiten, insbesondere Depressionen, sind oft die Folge davon. Da ist es gut zu wissen, dass Rhodiola rosea wie ein konventionelles Antidepressivum wirkt, jedoch mit einem entscheidenden Vorteil gegenüber Medikamenten.

Nach dem Lesen dieses Kapitels können Sie wieder Mut fassen. Angst und deren Auswirkungen können auf natürliche Art überwunden werden! 

Synergien nutzen – 11. Kapitel

In diesem Kapitel beschreibt Constanze von Eschbach Synergien, die uns kaum vertraut sind. Es handelt sich um solche Prozesse, die ohne unseren Willen in unserem Organismus ablaufen, also z.B. die Verdauung. D.h., unterstützen wir unseren Bauch und alles, was sich darin abspielt, kann das positive Auswirkungen auf unser gesamtes Wohlbefinden haben.

Kapilel 11 enthält dazu nützliche Informationen und Anregungen.

Am Ende des Buches

Am Ende des Buches finden Sie ein kleines Sachwortregister zum Nachschlagen.

Produktkennzeichnungen

ISBN:   9783864456305

 

Produkt Hauptmerkmale

Sprache:                      Deutsch

Anzahl der Seiten:   159 Seiten

Format:                      Paperback, durchgehend farbig illustriert                    

Erscheinungsjahr:  Dezember 2018

Zusätzliche Produkteigenschaften

Länge:                          17 cm

Höhe:                           1 cm

Breite:                          14 cm

Verlag:           Kopp Verlag

Autor:                        Constanze von Eschbach 

Buchtitel:                  Rhodiola rosea. Heilende und stärkende Energie für Körper und Seele

Buch Gewicht:          235 g.

Vielen Dank Constanze von Eschbach für die gelungene Vorstellung der Pflanze Rhodiola rosea.
Das Buch ist mit Sicherheit ein gelungener Anstoß, sich tiefer mit Rosenwurz und anderen Adaptogenen zu beschäftigen.

ACHTUNG:

Hier haben wir ein ganz besonderes Angebot für Sie:

Das Buch “Gesundheit verboten – unheilbar war gestern” von Andreas Kalcker plus 100 ml CDL für 29,90 Euro statt 39,38 Euro, inklusive Versand (in Deutschland, außer den deutschen Inseln),

oder mit 250 ml CDL für 34,90 Euro statt 46,38 Euro