Der Kozyrev-Spiegel - eine unglaubliche Erfindung!

Das Studium der verfügbaren Unterlagen über den Kozyrev-Spiegel bringt die Erkenntnis, dass unser Wissen von den tatsächlichen Eigenschaften unseres Universums bestenfalls rudimentär ist. Fangen wir am Anfang an:

Der russische Astronom Nikolai Alexandrovich Kozyrev

(*02.09.1908 †27.02.1983) entwickelte die Theorie des „Mirror“ (Patent Nr. RU2122446). Seine Forschungen erlauben ein ganzheitliches Verständnis von Energie, Materie, Zeit und Bewusstsein.

Seit 1990 werden die Experimente von N. A. Kozyrev von den russischen Biophysikern Alexander V. Trofimov und Vlail P. Kaznacheev  weitergeführt. Sie entwickelten aus der Mirror-Konstruktion eine Apparatur, die heute Kozyrev-Spiegel genannt wird. Kozyrev ist die englische Schreibweise. Die Schreibweise Kosyrew ist auch hin und wieder zu finden.

Kozyrev-Spiegel -> Radioteleskop
Kazyrev-Spiegel und das UniversumCalifornia Nebula

Ein Kozyrev-Spiegel ist eine Kammer aus Aluminium

mit einer bestimmten Geometrie. Eine solche Kammer wirkt wie ein abgeschirmter Raum. Nach den Erkenntnissen von N. A. Kozyrev eignet sich besonders Aluminium dazu um das Gravitationsfeld der Erde und andere elektromagnetische Felder abzuschirmen. Gleichzeitig wird die Energie im Inneren, durch die Krümmung der Oberfläche, fokussiert. Es kommt zu einer Verdichtung der Zeit. Diese Anordnung kann einen Zugang zum Informationsfeld des Universums schaffen. Marcus Schmieke, der Erfinder und Entwickler der TimeWaver-Systeme, beschreibt es so: Die lokalen Zeitwellen innerhalb des Spiegels werden „kurzgeschlossen“, sodass nur der Einfluss der globalen Zeitwelle bleibt. Die globale Zeitwelle verbindet alle Lebewesen und physikalischen Prozesse miteinander.

In Novosibirsk, Zürich und Berlin finden seither viele Gedanken-Experimente statt. Zahlreiche andere Experimente, z. B. mit lebenden Zellen, Pflanzen und Pflanzensamen, dokumentieren ebenso außerordentliche Ergebnisse unter dem Einfluss des Kozyrev-Spiegels.

Forschungen

Zahlreiche Untersuchungen und Forschungen werden mit Kammern vorgenommen, in denen sogar eine Person liegen oder sitzen kann. Die Personen berichten davon, dass im Inneren der Kammer eine absolute Ruhe besteht und von dem Gefühl, nicht mehr von dieser Welt zu sein. Viele dieser Personen erfahren in der Kammer eine große Bewusstseinsausdehnung. Es heißt auch, die Erfahrung sei ähnlich, wie die in dem Sarkophag in der Cheopspyramide.

Kozyrev-Spiegel und Milchstraße

Auch wir benutzen den Kozyrev-Spiegel!

Wir benutzen den Kozyrev-Spiegel um uns mit dem Steuerfeld des Lebens zu verbinden. Dieses Steuerfeld des Lebens liegt im Bewusstseinsraum.  Wir haben eine Möglichkeit gefunden mit einem Kozyrev-Spiegel Informationen zu senden und mit einen weiteren Spiegel Rückinformationen zu empfangen. Das ist ein Teil unserer iWell Technologie.

Hinweis:

Unsere Ausführungen zu Thema Kozyrev-Spiegel sind wissenschaftlich nicht anerkannt. Er erzeugt nach dem aktuellen Stand der westlichen
Wissenschaft auch nur zufällige Schwingungsmuster.

Stichwörter zu dieser Seite:

Kozyrev-Spiegel, Kosyrew-Spiegel, Nikolai Alexandrovich Kozyrev ,Alexander V. Trofimov, Vlail P. Kaznacheev, iWell Technologie, iWell PUR, iWell PRO, iWell Photon